PHP-Sicherheitslücke – nicht mit uns

Aktuelles aus dem Bergwerk

Startseite > Aktuelles > PHP-Sicherheitslücke – nicht mit uns

PHP-Sicherheitslücke – nicht mit uns

07.11.2018

So gut wie alle Webseiten nutzen die Scriptsprache PHP. Deren Version PHP 5.6 wird ab kommenden Jahr nicht mehr mit Sicherheits-Updates versorgt. Das bedeutet, dass Webseiten mit PHP 5.6 zu einem Sicherheitsrisiko werden können.

PHP 7.2 wird unverzichtbar – Vorabinfo zur Umstellung

Auch unsere Kunden sind zum Teil davon betroffen. Wir empfehlen deshalb dringend den Umstieg auf die Version 7.2. Und nicht nur wir – auch die Experten von  heise online.

Wir informieren Sie in den kommenden Tagen persönlich, wenn Sie zu diesem Kundenkreis gehören: Wir stellen Ihnen die Risiken dieser drohenden Sicherheitslücke und unsere Lösung hierfür vor und klären gerne offene Fragen.

0385 32 69 550